Ort
Lingen
Auftraggeber
Gaz de France
Umfang
Luftdichtung Einhausung für Schadstoffsanierung und Korrosionsschutz für Rohöltanklager

Aus einer Hand: Schadstoffsanierung und Korrosionsschutz für Rohöltanklager

Die Nietiedt-Gruppe am Standort Lingen zeichnete sich für die Schadstoffsanierung und für den Korrosionsschutz eines Rohöltanklagers verantwortlich. Durch die jahrelange Erfahrung im Energie-, Öl- und Gassektor konnte der Gerüstbau in Zusammenarbeit mit der Oberflächentechnik eine professionelle und effiziente Auftragsabwicklung garantieren.

Luftdichte Einhausung für Schadstoffsanierung

Nach der kreisrunden Einrüstung des Tanklagers ist im Zuge der Schadstoffsanierung das Gerüst luftdicht eingehaust worden. Durch die doppellagigverplante Einhausung konnte die alte schadstoffhaltige Mineralwolle fachgerecht entsorgt werden. Im Anschluss konnten die Untergründe durch Strahlentrostung für die nachfolgende Beschichtung vorbereitet werden. Nachdem die Arbeiten für den atmosphärischen Korrosionsschutz abgeschlossen waren, haben die Profis der Nietiedt-Gruppe das Rohöltanklager mit einer neuen Isolierwolle versehen. Den Abschluss der Arbeiten bildete die Anbringung einer neuen Isolierverblechung am Tank.

 

Adresse

Sandhasenstraße 9
49811 Lingen (Ems)

Ansprechpartner/in

Jörg Pelka

Jörg Pelka
Regionalleiter Korrosionsschutz Nord-West

lingen-oft@nietiedt.com
0591 966414-20

Tomasz Langner

Tomasz Langner
Niederlassungsleiter Lingen

lingen-gb@nietiedt.com
0591 966414-10

Schnellkontakt
Telefon:
Nietiedt-Gruppe
04421 3004-00
Email:
Nietiedt-Gruppe
info@nietiedt.com
Social Network: