Ort
Emden
Auftraggeber
GEWOBA Emden
Umfang
Sanierung eines historischen Wohn- und Geschäftshauses mit Hilfe diverser Maler- und Lackierarbeiten, Fassadendämmung und Außenputz

Sanierung eins Wohn- und Geschäftshauses am Emder Schweckendieckplatz

Das im Jahr 1925 von Hendrik Fisser und dem Reeder Nübel erbaute Haus am Schweckendieckplatz 5 in Emden hat eine bewegte Geschichte. In den Anfangsjahren waren hier die Dampfkompanie Nübel + Fritzen, die HansaTransportgesellschaft und die Deutsche Seeschiffhandel AG Zuhause. Zwölf Jahre später enstanden hier Wohnungen und der Kolonialwarenladen Meyer zog ein. Im zweiten Weltkrieg wurde das Haus schwer beschädigt. Nach dem Wiederaufbau waren ab 1956 die Gaststätten „Zum Hafentor“ und „Fischerklause“ untergebracht. Für viele Emder ist das Haus am Schweckendieckplatz aber untrennbar mit der „Haifischbar“ verbunden, eine legendäre Kultkneipe im Erdgeschoss. Schließlich haben die Nietiedt-Malerbetriebe in Emden bei der umfangreichen Sanierung des Hauses mitgewirkt, nachdem es seit dem Jahr 2001 leerstand.

Umfangreiche Sanierungsarbeiten im Innen- und Außenbereich

Die Nietiedt-Profis führten im Rahmen der Sanierung verschiedene Arbeiten innen und außen durch. Türzargen, Handläufe und Treppengeländer wurden in dem historischen Gebäude lackiert. Unsere Dämmtechniker haben die Außenwand mit einer Dämmung versehen, die fortan die großzügigen Wohnungen und die Gewerbeflächen schützen. Der von uns aufgetragene Putz und ein neuer Außenanstrich in Anlehnung an sein ursprüngliches Aussehen lassen das Haus im neuen Glanz erstrahlen.

Adresse

Schweckendieckplatz 5
26721 Emden

Ansprechpartner/in

Kai Bussmann

Kai Bussmann
Niederlassungsleiter Emden

emden@nietiedt.com
0151 188 270 52

Schnellkontakt
Telefon:
Nietiedt-Gruppe
04421 3004-00
Email:
Nietiedt-Gruppe
info@nietiedt.com
Social Network: