• Feuchtigkeit im Mauerwerk
  • Fachmännische Diagnose
  • Schimmelbildung verhindern
  • Gesundes Raumklima schaffen
  • Feuchtigkeit im Mauerwerk
  • Fachmännische Diagnose
  • Schimmelbildung verhindern
  • Gesundes Raumklima schaffen

Mauerwerk- & Sockeltrockenlegung

Feuchtigkeit im Mauerwerk oder in Sockeln ist verantwortlich für viele Mängel an Immobilien und Folgekosten durch Schimmelbildung. Mit uns haben Sie einen erfahrenen Partner an der Seite, der Ihnen in jedem Bauabschnitt mit einer klaren Kommunikation und einer fachmännischen Durchführung zur Seite steht.

Sanierung bodennaher Mauerwerksbereiche

Bei nachträglich gedämmten Altbauten oder bereits gut gedämmten Neubauten ist es wichtig, keine Feuchtigkeit in die Bausubstanz gelangen zu lassen – Schädigungen des Mauerwerks, Schimmel und gesundheitliche Probleme können sonst die gravierenden Folgen sein. Deshalb müssen die passenden Materialien sorgfältig gewählt und fachmännisch verarbeitet werden, um diese bei mineralischen oder bituminösen Abdichtungen von feuchten Keller- oder erdberührten Wänden erfolgreich zu verarbeiten. Unsere geschulten Mitarbeiter verarbeiten Materialien nach allen handwerklichen und technischen Regeln. Damit ermöglichen wir ein gesundes Wohnklima – und stellen es mit dem RAL-Gütezeichen für Wärmedämmung an Fassaden unter Beweis.

Undichtigkeiten im bodennahen Mauerwerks- oder Kellerbereich kann viele Ursachen haben. Die Erscheinungsbilder für sanierungsbedürftige Mängel und Schäden sind dabei so zahlreich wie vielfältig. Hier muss am Anfang des Projektes auf jeden Fall zunächst eine fachmännische Diagnose durch unsere Experten erfolgen. Anschließend wählen unsere Mitarbeiter das für Ihr Problem passende Lösungsverfahren für die anstehende Sanierung aus. Welche Maßnahmen dann sinnvoll sind, hängt vom Einzelfall ab. Wir stehen Ihnen dabei von Beginn an fachmännisch zur Seite.

  • Zum Ansprechpartner in:
  • Wilhelmshaven

Schnellkontakt
Telefon:
Nietiedt-Gruppe
0800 3004-300
Email:
Nietiedt-Gruppe
info@nietiedt.com
Social Network: