Ort
Hamburg
Auftraggeber
KMW Schweißtechnik GmbH
Umfang
Werkslackierung von Einzelbauteilen sowie von vollständigen Baugruppen der Fahrzeuge

Werkslackierungen von Fahrzeugen und Fahrzeugteilen für die Rüstungsindustrie

Seit 2016 arbeitet die Nietiedt GmbH Oberflächentechnik- und Malerbetriebe im Hamburger Oberflächenzentrum mit der KMW Schweißtechnik GmbH, eine Tochter der Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG, zusammen. Nietiedt ist dabei für die Werkslackierung von Einzelbauteilen sowie von vollständigen Baugruppen der Fahrzeuge Iveco, Boxer, PzH 2000, Leopard und Dingo verantwortlich. Neben den aufwändigen Strahl-, Beschichtungs- und Lackierarbeiten werden ebenso Abdicht- und Klebeleistungen erbracht, sodass in Abhängigkeit der Bauteilkomplexität bis zu 20 Arbeitsschritte bis zur Fertigstellung notwendig sind.

Sämtliche Arbeitsschritte werden zur Bestätigung des hohen Qualitätsstandards und gemeinsam mit dem Kunden sowie der Güteprüfstelle der Bundeswehr dokumentiert und abgenommen. Zur Sicherstellung kurzer Durchlaufzeiten und einer reibungslosen kundenseitigen Produktion und Endmontage erfolgt die Abarbeitung im 2-Schicht-Betrieb an bis zu sechs Tagen in der Woche. Seit Beginn der Zusammenarbeit wurden bislang über 10.000 Bauteile erfolgreich an den Kunden ausgeliefert.

Adresse

Hermann-Blohm-Straße 5
20457 Hamburg

Ansprechpartner/in

Timo Kneiseler

Timo Kneiseler
Bereichsleiter stationärer Korrosionsschutz

hamburg-oft@nietiedt.com
040 78010855

Schnellkontakt
Telefon:
Nietiedt-Gruppe
04421 3004-00
Email:
Nietiedt-Gruppe
info@nietiedt.com
Social Network: