Qualitätssysteme

  • Qualität ist uns wichtig

    Wir wissen, dass wir große Verantwortung tragen – gegenüber  unseren Kunden, der Umwelt und auch für unsere bis zu 500 Mitarbeiter. Aus diesem Grunde sind wir besonders stolz auf unser Integriertes Management-System (IMS), in dessen Rahmen wir vier  zertifizierbare Normen bzw.  Standards einhalten. So können wir mit Sicherheit sagen, dass wir eine hohe Qualität an effektivem Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz gewährleisten.

    Um unserem Grundsatz einer ständigen Verbesserung  gerecht zu werden, stellen wir uns jährlich einer externen Überprüfung nach internationalen Standards. Im Ergebnis  führt dies  zu den Zertifikaten nach DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, BS OHSAS 18001 und SCCP.

    Diese Zertifikate finden Sie weiter unten oder im Downloadbereich.  Auf Wunsch stellen wir sie auch in englischer Sprache zur Verfügung.

  • Nietiedt IMS

    Das Integrierte Management-System der Nietiedt Gruppe, kurz „Nietiedt-IMS“, vereinigt vier zertifizierbare Normen/Standards in sich. Unter dem Dach des Nietiedt-IMS sind die Normen DIN EN ISO 9001, DIN EN ISO 14001, BS OHSAS 18001 und SCCP zusammengeführt. In jedem Jahr wird das Nietiedt-IMS sowohl intern (mittels Audits, dem Managementreview und dem Bericht der IMS-Beauftragten), als auch extern durch eine unabhängige,  von der nationalen Akkreditierungsstelle der Bundesrepublik Deutschland (Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH; kurz „DAkkS“) akkreditierten Prüfstelle überprüft.

    Das Ziel des Nietiedt-IMS ist es, durch eine prozessorientierte und organisierte Unternehmens-Struktur die gleichbleibend hohe Qualität unserer Dienstleistungen sowie einen effektiven Arbeits-, Gesundheits- und Umweltschutz sicherzustellen. Mit unserem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) möchten wir die Gesundheit unserer Mitarbeiter/-innen erhalten und ggf. verbessern.

    Alle Management-Systeme des Nietiedt-IMS verfolgen ein gemeinsames Ziel: den Kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP).

    „Wir wollen, dass unsere Mitarbeiter/-innen jeden Tag gesund zur Arbeit kommen und wieder gesund und wohlbehalten nach Hause fahren können.“

    Frank Kwidor

    IM-Koordinator

    Details zu der Umsetzung in den Geschäftsbereichen finden Sie in den Unterpunkten.