Referenzen Referenzen (Malerbetriebe und Dämmtechnik)

Außenbeschichtungen

  • Wohnungsbaugesellschaft: Sanierung unter Berücksichtigung des Denkmalschutzes

    Ein über hundert Jahre altes Gartenstadt-Ensemble besteht aus denkmalgeschützten Gebäude inmitten von Bäumen und Grünanlagen – hier wohnt man gerne. Aber gerade das grüne Umfeld in Verbindung mit dem aggressiven Küstenklima lässt Fassaden stark veralgen und verschmutzen. Wir egalisieren die Putzflächen dieser alten Gebäude mit einem Füllanstrich und schließen Risse. Dann schützen wir die Oberflächen mit besonders algen- und pilzresistenten Deckbeschichtungen gemäß den Farbvorgaben der Denkmalpflege.

  • Altbaufassaden sanieren und verschönern

    Einer historische  Fassaden wird  ihre Schönheit zurückgeben und Risse oder Beschädigungen werden beseitigt

Energetische Sanierung

  • Fassadengestaltung: Labor des deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt

    Die WDVS-Fassade des Labor-Neubaus wurde mit tausenden von Kacheln versehen, die an Hitzeschilde eines Spaceshuttles erinnern sollen. Die Kachelfelder sind in Scharen angeordnet und durch geometrische Linien voneinander getrennt. Der futuristische Bau beeindruckt durch die glitzernde Außenhaut seiner Dämm-Fassade, die in braun/anthrazit-Tönen changiert, und sein konsequentes Design.

  • WDVS an einer Industriefassade

    Am Nordfrost-Seehafen-Terminal bestand die Herausforderung darin, 20.000 m² Fassadenflächen effizient und selbstverständlich technisch korrekt auszuführen.

    Hier waren die besonderen Witterungsbedingungen des rauen Seeklimas direkt an der Kaie des Jadebusens zu beachten. Daher wurde ein dickschichtiges, carbonfaser-verstärktes Fassadenarmierungssystem aufgetragen. Es weist eine stärkere Schlag- und Stoßbelastbarkeit auf als herkömmliche Systeme.

  • WDVS an Neubauten

    Gerade Neubauten werden nach den besten Energiestandards errichtet. Ansprechende Gestaltung werden hier mit hochwetigen Funktionen verbunden.

Innenarbeiten

  • Umgestaltung von Hotels

    Beim Neu- oder Umbau von Hotels schaffen wir dekorative „Hingucker“ und die effiziente Gestaltung größerer Flächen in Abstimmung mit den übrigen Gewerken einer großen Baustelle. Wir führten sämtliche Tapezierarbeiten mit einer hochwertigen Textiltapete und die Malerarbeiten auf Putz- und GK-Untergründen aus.

  • Innengestaltung eines Schwimmbades

    Die dekorativen Anstriche verkraften die feucht-warmen Schwimmbad-Luft und berücksichtigen die besonderen Anforderungen an eine gute Akustik

  • Renovierung von Arztpraxen

    Für den Publikumsverkehr brauchen Arztpraxen ein Aussehen, das Wohlfühlen mit hohen hygienischen Standards und bei geringem Pflegeaufwand verbindet. Hier bieten wir rundum-Konzepte für Wände und Böden.

  • Innendekoration von Schiffsneubauten

    Am aktuell drittgrößten Kreuzfahrtschiff der Welt waren wir im Rahmen der Erstellung des Atriums im Schiffsbereich beteiligt. Hier wurden Säulen und Lackdecken farbig attraktiv gestaltet.

Bodendesign

  • Bankfilialen-Neubau

    Die Böden wurden mit ca. 1500 m² Ruckstuhl Teppichboden ausgelegt – eine Qualität, die besonders belastbar und pflegeleicht ist.

    Die besondere Akustik-Ausrüstung schafft eine angenehme Gesprächsatmosphäre.
    Trotz eines engen Zeitplans konnte die Einweihung zum geplanten Termin gefeiert werden.

  • Umbau eines alten Schulungsbereichs in multimediale Ausstellungsflächen

    Wir sind einziger Partnerbetrieb von Vorwerk ReCoverGREEN in der Region um Wilhelmshaven. Dieser innovative Belag besteht aus Rizinusöl und wird zu 90 % aus nachwachsenden Rohstoffen gefertigt.

    Renovierung im Bestand bedeutet, auf die aktuelle Nutzung Rücksicht zu nehmen, indem in einzelnen Abschnitten renoviert wird, während in den anderen Bereichen die reguläre Arbeit unbehindert weitergeht. Dabei müssen wir immer wieder mit unvorhersehbaren Aufgaben und kurzfristig aufkommenden Problemen umgehen können und sie unbürokratisch lösen.

  • Wohndesign

    Umbau einer alten Dorfschule aus dem 17. Jahrhundert zu einem Ferienhaus mit Böden aus Pandomo.
    In dem Haus gibt es kleine verwinkelte Bereiche, die eine hochwertige Bodengestaltung aufwendig machen. Zusätzlich wurden ca. 50 m² mit Designspachtelung ausgeführt.